Am 21.04.2018 starteten die Ski Alpin Schülerteams des WSV Glonn in neuer Besetzung in die Saison 2018/19. Der Saisonübergang Ende April und Anfang Mai dient traditionell dazu, die neuen Rennläufer der neuen Jahrgänge an ihre Mannschaften heranzuführen und Neueinsteiger willkommen zu heißen.

Bei fast 25° in Kitzbühel im Tal nutzten die Trainer Andi Meier, Julia Kellner und Stefan Mühlfenzl die guten Schneebedingungen am Steinbergkogel und Jufen mit den Mannschaften U8 bis U12. Was für ein Frühjahrstag: Am Morgen konnten die Athleten und Trainer bei wunderbarem Firnschnee Technikübungen fahren und einen der letzten Schneetage im Winter genießen!

Und bei guter Laune entdeckte die Abordnung des WSV Glonn noch einen singenden ehemaligen Ski Weltcup Sieger: Hansi Hinterseer tat es den jungen Rennläufern gleich und genoss den wunderbaren Sonnentag im Firmschnee. Natürlich durfte auch ein gemeinsames Foto mit dem sehr sympathischen Ex-Skistar nicht fehlen!

Zum Abschluss konnten wir noch mit den Skiern die Streif gemeinsam bis ins Tal fahren. Und das Ende April! Ausklingen ließen wir diesen wunderbaren Trainingstag in kurzen Hosen in einer Eisdiele in Kitzbühel.

Auf ein Neues am kommenden Wochenende in Sölden! Neuzugänge und Interessierte sind jederzeit willkommen. Vor allem unsere Bambini (Jg. 2013 und jünger) und U8 Mannschaft (Jg. 2012 und 2011) freut sich über schnelle Skistars von morgen!