Wir trauern um den Gründer unserer Abteilung Toni Estendorfer, der am 24.05.2019 für immer dem roten Ball Adieu sagte.
Bis zuletzt war er dem Basketball treu und ein gern gesehener Gast bei den Veranstaltungen, zuletzt am Basketballtag der Jugend am 15.09.2018. Ohne ihn hätte es in Glonn keinen Basketball gegeben.

Eine kleine Auswahl seiner Stationen und Erfolge:
1974 wurde Basketball WSV-Sportart und Toni Abteilungsleiter.
Fortlaufend sorgt Toni für kontinuierlicher Aufbau der Jugendmannschaften und für diverse Erfolge bei Jugendturnieren.
Ab 1978 Teilnahme als Spieler der Herren am Ligabetrieb im Landkreis.
Ab 1981 Teilnahme am Ligabetrieb des Bayerischen Basketballverbandes.
1983 erfolgreiche Ausbildung zum D-Trainer.
1984 Sieger im Landkreiscup!
1985 Aufstieg Herren in die A-Klasse, aber Verzicht
1986 Übergabe der Abteilungsleitung an Horst Schneider.
Bis Mitte der 90er bleibt Toni der Abteilung als Trainer der Mini-Mannschaft erhalten.
Unerfüllt blieb leider sein Traum von einer Mehrzweckhalle in Glonn.

Mit ihm verliert der Verein eine treuen und zuverlässigen Helfer in vielen Dingen, die angefallen sind:

Ausbau der ersten Räumlichkeiten des TOP-FIT
Bau der Sportwelt und den Pflanzaktionen
Auf- und Abbau der Hütte des WSV im Rahmen des Dorffestes
Fotograf bei vielen Veranstaltungen

Wir werden ihn als Vorbild in Erinnerung halten.