NEU! Reha-Sport demnächst in Eurer WSV Sportwelt

Reha-Sport ebnet Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen und/oder chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates den Weg in einen beschwerdefreieren Alltag. Durch Spaß an der Bewegung, gezielte Übungen und Motivation in der Gruppe werden die Teilnehmer wieder mobiler und somit leistungsstärker. 

So nehmen Sie teil:

Auf Verordnung von Ihrem Arzt können Sie beim Reha-Sport teilnehmen. Die Kosten dafür werden im Normalfall zu 100 % von der Krankenkasse übernommen. Die Kurse werden zu regelmäßigen Terminen am Vormittag und Spätnachmittag stattfinden.

Informationen in der WSV Sportwelt bei Erika: Montags, Dienstags und Donnerstags von 10-12 Uhr unter 0151/75025670.

 

Die Abteilung TOP-FIT ist beheimatet in der WSV Sportwelt!

Der WSV Glonn hat es sich zum Ziel gemacht, Wohlfühlatmosphäre sowie Fitness- und Gesundheitssport zu günstigen Konditionen und dennoch hoher Qualität in der WSV Sportwelt anzubieten. So können Erwachsene für 38,50 € und Jugendliche (bis 20 Jahre) für knapp 30 € an über 30 Kursstunden bei praxiserfahrenen und gut ausgebildeten Trainer/innen teilnehmen, an unseren Fitnessgeräten trainieren und unsere Sauna zu den jeweiligen Öffnungszeiten nutzen.

Zu Beginn eines Trainingsplanes steht für unsere Mitglieder ein Screening (Functional Movement Screen) und Testing im Vordergrund. Diese Funktionalitätsüberprüfung gibt uns Aufschluss über den Ist-Stand in den Bereichen Beweglichkeit, Mobilität und Kraft. Erfahrungsgemäß werden bei dieser Funktionalitätsüberprüfung oft muskuläre Dysbalancen und Asymmetrien entdeckt. Wir wollen damit „Training“ in falscher Haltung, mit Ausweichbewegungen und Kompensationen vorbeugen. Mit Hilfe dieser Ergebnisse wird dann ein individueller Trainingsplan erstellt.

In den Trainingsplan bauen wir oftmals im Rahmen der Vorpräparation des Körpers (da oft verspannt und eingerostet) die Triggerpunktanwendung, die Faszienrolle, Mobilitäts- sowie korrigierende Übungen mit ein, bevor es dann in die Aktivierung des Rumpfes, der Arme und Beine bzw. in das Schnelligkeits-, Kraft- oder Ausdauertraining geht.

 

Durch Stress und Bewegungsmangel klagen immer mehr Menschen über Schmerzen am Bewegungsapparat. Vor ein paar Jahren haben Forscher die Ursache für viele unerklärliche Schmerzen entdeckt: Die Faszien! Sie umhüllen als kollagenhaltiges Bindegewebe jeden Muskel, einzelne Muskelfasern, Blut- und Nervenbahnen, Organe, Knochen sowie den Körper als Ganzes. „Bei Rückenschmerzen spielen nur in circa 20 Prozent die Bandscheiben eine Rolle“ sagt der international bekannte Faszienforscher Dr. Robert Schleip. Beim Großteil der unerklärlichen Schmerzen ist die Schmerzursache meistens nicht eindeutig, in diesem Fall liegt das Problem im zähen und doch sehr feinen Bindegewebe, welches durch Stress, Bewegungsmangel und einseitige Belastungen (im Alltag, nach Verletzungen, beim Sport, durch viel Sitzen usw.) verfilzt und sogar regelrecht verklebt.

Wer somit leistungsstark, beweglich und fit bleiben (und auch werden) möchte, sollte sein Fasziengewebe trainieren!

 

 

Bei Fragen rund um dieses faszinierende Thema wendet Ihr Euch bitte an Eure Trainer in der WSV Sportwelt Silvester, Erika oder Christoph. Gemeinsam werden wir einen, auf Eure Bedürfnisse abgestimmten Trainingsplan erstellen.

 

Ruft uns an und startet durch!